Beiträge von NessaRevane

    Nach dem gestrigen Rennen hatte sich OverTheClock mal bei mir gemeldet und mir den Tipp gegeben mir die Einstellung vom Sichtfeld nochmal anzuschauen weil es ihm auch schwer gefallen ist die Geschwindigkeit und Abstände korrekt aus der Sicht einzuschätzen. (Zu schmal etc.)


    Dies entschuldigt zwar nicht alle Fahrfehler in der Vergangenheit (S2-S4), durchaus aber eine Quelle ist, für Fehleinschätzungen und damit verbundenen fragwürdigen Fahrmanövern.


    @Over hat mir die Seite: http://www.projectimmersion.com/fov/ zur Hilfestellung empfohlen.


    Vielen, Vielen Dank dafür nochmal!

    Das hat mir wirklich weiter geholfen, lag mit der Sichtfeld Einstellung um einige Stufen daneben, habe jetzt einen niedrigeren Wert eingestellt und habe direkt ein besseres Gefühl was Abstände, Geschwindigkeit und Bremspunkte etc. angeht festgestellt.


    Da alles nicht mehr so schnell an einem vorbei rauscht, hat auch meine Rundenzeit gleich etwas verbessert.


    Es wäre schön wenn ich die Tage mit dem neuen FOV nicht nur gegen KI trainieren muss, und Ihr über die "Verfehlungen" hinweg schauen könntet!


    Dear racers,

    A new hotfix for Assetto Corsa Competizione has been released, please restart your Steam client and download it!


    v0.5.2 Changelog

    - Jaguar collider fixed with soft collisions
    - Minor updates to Zolder
    - Fixed look back input using a controller binding
    - Fixed wrong sound played in UI when Zolder is selected
    - Fixed look left/right with chase camera when Lock to Horizon is enabled
    - Fixed camera pitch change when Lock to Horizon is enabled
    - Enabled look left/right with dash and bonnet cameras

    Da ich es vergessen habe jetzt alle verpassten Changelogs in Spoilern!


    Changelog 0.4.2 (21.12.2018)


    Changelog 0.5.0 (Early Access Release 5) 16.01.2019

    inklusive Zolder & Jaguar GT3 Trailer


    Changelog 0.5.1 (17.01.2019)

    Brauchst du nicht, werde das kommende Rennen als Konsequenz nicht mitfahren ... (Keine Entscheidung der Rennleitung). Das Testrennen ggf. aber das wo es um Punkte geht definitiv nicht !!!


    Es sind einige Fehler passiert die kann ich nicht rückgängig machen, hab etliche male Attacken abgebrochen, bin bis zu besseren stellen hinter WTCR geblieben etc. dass ich durchgängig wie ein besenkter (DIVEBOMB) durch die Gegend fahre ist also nicht der Fall.

    Was ich persönlich sehr schade finde ist dass kaum welche beim Test-Rennen waren, was ggf. mehr Training in solchen Situationen mit sich bringt da man des öfteren mal in solche Situationen kommen könnte wenn die Strecke voller ist (und da bringt auch das trainieren mit der KI nichts da Menschen anders reagieren) ... und da geht es um nichts. Aber das ist Leider generell so, bin einer der wenigen die in der Regel bei wirklich JEDEM Test/Sichtungsrennen dabei ist.


    Habe daraus aber gelernt für die Zukunft ... und werde das auch noch weiter verbessern und auch noch Umsichtiger fahren ... noch weniger Risiko eingehen und den Ehrgeiz zurück schrauben.

    Das es bei angemerkter Szene zu einem Unfall gekommen ist tut mir leid,


    Ich hatte Witcher dort bereits seit einiger Zeit überholt gehabt also zurück gerundet, es ist keine Pflicht für immer hinter einem zu bleiben wenn man klar schneller ist. Das Thema hatten wir bereits in der Vergangenheit.

    Das es dort zu Berührung und dadurch auch zum Kontakt, mit den WTCR, kam war absolut nicht beabsichtigt, von keinem.


    Ich habe mich da auch geärgert (auch wenn man das vielleicht nicht hört) ...


    Wollte mich nach den Rennen auch erst einmal abkühlen, man sollte eh durchatmen bevor man den Leuten an die Gurgel springt ... es will keiner dem anderen wissentlich das Rennen versauen ... dann wären hier ganz andere DIVEBOMBS an der Tagesordnung. Klar es war eine Fehleinschätzung, von wem ist zweitrangig hätte jedem passieren können ... (scheint ja auch nicht der einzige Aufreger gewesen zu sein).


    Passiert übrigens auch den echten Rennfahrern!


    Es gab insgesamt weit weniger Crashes wie früher, und bis auf wenige Zwischenfälle waren es zwei sehr geile Rennen ... ärgerlich isses allemal ... und möchte mich für jegliche Unannehmlichkeit nochmals entschuldigen. :(

    Und nur 5min ist auch nicht das Gelbe vom Ei ... aber definitiv keine Einzelfahrten langweilig ohne ende ... selbst die echten Fahrer haben 20min +/-


    An sich keine schlechte Idee ... Auch das mit dem Wechsel an den Rennwochenenden ... von mir eine "Green Flag" :P

    Hallo Racing-Gemeinde,


    FANATEC hat in den letzten Wochen und gerade um die Black-Friday Week wieder mal einiges raus gehauen, neue Releases, neue Bundles auf einige interessante neue Produkte werde ich im folgenden eingehen.


    CSL Elite F1® Set - offiziell lizenziert für PS4™


    Link zum Produkt: https://www.fanatec.com/eu-de/…-licensed-for-ps4-eu.html


    Preis (Bundle): 599,95€


    Preis (Einzeln): 249,95€


    Das eSports F1 Wheels ist Fanatec üblich zu allen Wheel-Bases der Clubsport, CSL und DD Reihe kompatibel, leider aber nicht zur XboxOne.


    Als Einsteiger-Bundle zunehmend attraktiv, da man kein rundes Standard P1-Rim sondern ein hochwertiges und mit Quick Release System ausgestattetes Lenkrad welches auch auf eSport-Events genutzt erhält.



    Podium Racing Wheel F1® - offiziell lizensiert für PS4™


    Link zum Produkt: https://www.fanatec.com/eu-de/…-lizensiert-fuer-ps4.html


    Preis (Bundle): 1.499,95 €


    Preis (Einzeln): Leider wird das Rim einzeln zzt. nicht verkauft



    ClubSport Steering Wheel Formula V2


    Link zum Produkt: https://www.fanatec.com/eu-de/…ing-wheel-formula-v2.html


    Preis: 349,95 €


    Wie von Fanatec üblich zu allen Wheel-Bases der Clubsport, CSL und DD Reihe kompatibel, bei diesem Rim steht in der Beschreibung (PS4 Ready) was natürlich erst einmal verwundert weil es ja mit Xbox-Buttons bestückt ist, dies ist über die Kombination mit den PS4-Wheel-Bases möglich.



    CSL Elite McLaren GT3 CSQR EU



    Link zum Produkt: https://www.fanatec.com/eu-de/…-mclaren-gt3-csqr-eu.html


    Preis: 279,90 € | 229,95 €


    Dieses Rim ist zwar keine Neuheit, aber Fanatec hat bei dieser "neuen" Version das Quick Release System standardmäßig verbaut.


    Aus elektronischen Gründen nicht mit den ClubSport-Wheel-Bases V1 und V1.5 kompatibel.


    Derzeit scheint das Rim auch im Angebot zu sein, ob dies eine dauerhafte Preissenkung ist kann ich leider nicht sagen.

    Dear #ACCompetizione followers,

    a new hotfix is ready for download! Please restart your Steam client and have a look at the changelog below!


    _______________


    v0.4.1 Changelog

    - Fixed occasional driver model flashes in the Ferrari 488 GT3
    - Fixed slightly offset cockpit and dashboard cameras in the Ferrari 488 GT3
    - Added interior endurance lighting in the Ferrari 488 GT3
    - Fixed Sprint race fuel estimation
    - Fixed Cup Category and car bodykit when Free event type is selected (Practice, Quickrace etc)
    - Fixed replay after multiplayer skip session
    - Fixed lap marks for Replay hud
    - Fixed wrong track starting condition that was forcing dry setup
    - Improved Hungaroring AI line
    - Fixed high pitch noise during a burnout
    - Removed gearbox compressor sound on Ferrari 488 GT3

    The latest Assetto Corsa Competizione update brings in the prancing horse
    The Ferrari 488 GT3 is introduced into the ACC Early Access program, along with the Hungaroring circuit.

    The fourth Early Access update of Assetto Corsa Competizione, which is going to be released today, includes the highly awaited Ferrari 488 GT3, one of the protagonists of the whole Blancpain GT Series championship. The famous Ferrari racing car joins the other GT3 models of BMW M6, Bentley Continental and Lamborghini Huracàn. The Hungaroring circuit is also introduced in the update, for the first time in its history brought to the general public using the Laserscan® technology - usually offered by professional driving simulators.


    Gameplay additions
    The new build of Assetto Corsa Competizione is not limited to new content, but offers specific gameplay additions to enhance the level of realism, such as the custom, Sprint and Endurance races, now available also for the multiplayer, allowing players to challenge each other in a full racing weekend, with free practice and qualifications.


    • The custom racing weekend includes a standard racing scenario for those willing to compete using classic settings: free practice, qualification, race.
    • The Endurance and Sprint modes realistically recreate the Blancpain GT Series ruling, defining the qualification and racing slots for each driver involved in the race.


    Broadcasting Mode
    Build 0.4 of Assetto Corsa Competizione introduces a first version of the Broadcasting Mode SDK - to the delight of the modding fans which made the original Assetto Corsa even more popular. A new application in the installation folder of the game will allow Steam users to share in streaming and comment the multiplayer races of Assetto Corsa Competizione. Thanks to this new Open Source app, users gain access to a real control room (with camera-swap commands, interactive cams and additional options for editors and commentators) - which will progressively expand thanks to the most talented modders.

    https://store.steampowered.com…setto_Corsa_Competizione/



    V0.4.0 Changelog

    - New Ferrari 488 GT3

    - New Hungaroring circuit

    - Preview: Race weekends in Multiplayer

    - Added version 1 of the Broadcasting SDK (including test/example application)

    - Fixed look around in chase camera

    - Added Lock to Horizon option for Cockpit cameras (Alt+H to toggle, Shift+H and Ctrl+H to increment/decrement partial effect)

    - Added Confirm popup for NextSession, Restart, Pits and Quit button in ingame menu

    - Mirror options are now split in two: "Quality" and "View distance"

    - Added Fuel indicator in car HUD

    - Added Laps information for Hotstint online leaderboards on "Special events" page

    - Corrected brake heat influence on core tyre temps

    - Adjustments in cars inertia

    - Adjustments in tyre model and tyre flex, should result in better kerb behaviour

    - Added TC2 (TC initial cut) feature of F488. Physics, Controls, Setup

    - Fixed Tyres IMO (Inside Mid Outside) HUD visualisation

    - Fixed Ferrari 488 AI stopping without fuel in long races

    - Fixed wrong car systems during replay

    - Added lap tag in the replay HUD

    - Fixed cumulative automatic highlights endtime

    - Instant replay support for Broadcast app

    - Fixed focused car when entering or leaving replay

    - Fixed wrong time session start after a restart/next session

    - Fixed potential exterior camera issues for multiplayer

    - Fixed potential wrong near plane during starting sequence

    - Fixed proximity indicator according to the focused car

    - Added new skins for featured cars

    - Car dash luminosity readjusted for new exposure values

    - New Total (TO) rating representing strength and completeness (visible in the Rating Profile)

    - New driver category (visible in the Rating Profile)

    - CarControl Rating adjustments: alien performance now will still have overdrive, but less significant

    - CarControl Rating adjustments: very good driving performance will show values of CC 95+

    - TR/CN/CC: Fixed false-positive detection of "way too hard" for bends and kinks

    - Hotstint now shows laps in the menu leaderboard

    - Hotstint gaps now correctly display lap gaps / time gap within the same lap

    - Added backend connection state indicator to relevant menu pages

    - Added HUD page for broadcasting

    - Added HUD page with the current timetables

    - Holding TAB will temporarily show the timetables HUD page

    - Prevent Ambient sound to play during in game menu

    - Improved camera fading when switching cameras

    01.Reinhard Hiebl - DTM (BMW)

    02. bin dabei- Auto, siehe Portal

    03. kL1ck - DTM

    04. HannibalGT Quatschkopf - Mercedes Benz BWT #8

    05. Schlupi - wenn die zeit es zulässt - irgen n Peugeot

    06. Daniel Bleisteiner - DTM (Audi ??? 99 leider schon vergeben)

    07. Peter Erdle - DTM Audi (Hoffmann Group)

    08. Shotouw - DTM BMW #100

    09. Julian Ziegler - Audi RS3 LMS #69

    10. Roberto Padovan - DTM

    11. Marlon Behne DTM Audi

    12. Michael Schiling - DTM (Audi - Red Bull)

    13. Rene Schenner - DTM (Mercedes C63 AMG #2)


    Ab 19:00 Uhr geht es los ;)