Vote: Was wollt ihr in der 4. Saison fahren? (abgeschlossen)

  • Was soll gefahren werden? 35

    1. DTM16 + WTCR (17) 49%
    2. DTM16 + GT3 (2) 6%
    3. Gt3 + WTCR (12) 34%
    4. GT3 + P1 (2) 6%
    5. GT3 (2) 6%

    Nach langem hin und her überlegen haben wir eine kleine Auswahl getroffen die für unsere Liga interessant sein könnte. Wir wissen das man es nicht jedem Recht machen kann aber ich hoffe es ist für jeden was dabei. Wir bitten auch darum, keine Diskussion anzufangen wieso oder warum ist Klasse XY nicht vertreten ist.


    Die Abstimmung ist nicht Geheim, daher bitten wir euch genau zuüberlegen wie ihr abstimmt.

    Testet bitte die Fahrzeuge vorher wenn ihr sie noch nicht kennt.


    Die Abstimmung wird am 31.10. enden. Danach ist geplant die Strecken zu finden für die Auswahl.


    Was wir schonmal sagen können es wird GetReal gefahren, unsere Amateurzeiten sind ja nun vorbei. Und jeder hat sein festes Auto.

    Nein, wir haben noch kein Punktesystem und Nein, über den Rennablauf haben wir auch nichts ins Auge gefasst.

  • So, da ja nun schon einige Stimmen abgegeben wurden ineressiert es uns "Warum?" habt ihr so gewählt.

    Bitte schreibt kurz und knapp euer Statement dazu, bzw. welche Klasse ist euer Favorit.


    Wir bitten darum, kein Diskussion darüber zuführen was man hätte noch auf die Liste setzen sollte.

  • Hab mich für DTM + WTCR entschieden


    Warum ?

    DTM ist mein Favorit, weil die autos von der Performance her fast gleich sind, also gleiche chance für jeden.

    und mit der WTCR bietet es nen guten kontrast der zu viel verkehr führen kann.

    DTM macht auch 1000mal mehr Spaß als Gt3

    und wenn hinter mit jemand durch nen WTCR DRS bekommt ist mir das ehrlich gesagt latte, wenn daraus wieder ein fight ensteht ist es doch wieder lustiger wenn man was zu tun hat :D

  • Hallo Leute,


    Ich habe für die Multiclass GT3+WTCR gevotet,

    persönlich finde ich die GT3 Klasse sehr einsteigerfreundlich und es gibt so viele verschiedene Fahrzeuge die sehr gut durch die BoP geregelt wird.


    Die WTCR ist relativ leicht zu bedienen, da sie noch langsamer ist als die WTCC und aktuelle Fahrzeuge dieser Saison hat, auch sehr interessant.


    Ein anderer Vorteil ist das die GT3 Klasse keine künstliche Überholmanöver hat (DRS) und so jeder gleich behandelt wird.


    Und die GT3 Klasse ist relativ aktuell und die meisten Fahrzeuge werden auch in RL so gefahren. Die DTM ist veraltet und wird es in Raceroom nicht in der aktuellen Version geben.


    Einen weiteren Vorteil finde ich ist das beide Klassen auf Grundlagen der Serie aufgebaut sind und nicht wie die DTM eine reine Prototypen Klasse ist.


    Gruß Pete

  • Bin auch dafür das wir die GT3 + WTCR fahren weil ich es sch... Finde das die DTM Fahrzeuge auch ihren DRS Boost bekommen wen sie die WTCR überholen.


    JAAA ich hab für DTM +WTCR gevotet war bissl überstürzt :) Hatten Abends noch mit Paar Leute gesprochen und da ist mir das mit dem DRS dann auch eingefallen.


    Also Ganz Klar GT3 + WTCR. Hab mich halt einfach nur Ver-kL1ck-t <3


    Ich Selber Setz mich egal was kommt in einen WTCR <3

  • DTM hype <3


    GT3 ist ja sehr beliebt und wird auch überall gefahren.... es fährt schon keiner raceroom und die die es fahren fahren silhoutten oder gt3..... laaaaaangweilig.
    DTM sind nicht aktuell, das is richtig aber sie machen fun und sie sind minimal unterschiedlich, perfekt. Dazu die WTCR.
    Wie will man das in der GT3 dann handhaben....ja sorry ich war im urlaub und konnte mich jetzt erst melden...achso nur noch der p4... ja gut.... oder wieder auslosen? dann sind nach der Auslosung 20% und nach dem ersten rennen weitere 20% weniger fahrer im feld.

    DTM is love DTM is life!

  • Ich habe für GT3 + WTCR gevoted.


    Hätte RaceRoom die aktuelle DTM wäre der vote ggf. anders ausgefalle so bin ich klar für die Kombi aus der GT3 (einfach die geilste Klasse im Motorsport aktuell) und WTCR (ähnliche Idee wie die GT3 und GT4 aber mit "kleinen" Autos).


    Die DTM ist mit dem DRS eigentlich ganz nett um mehr Zweikämpfe zu produzieren , hat mir in Saison 1 und 2 auch gut gefallen, nur ist die DTM ausgelutscht, nicht auf dem aktuellen Stand und im Multiclassrennen unfair.


    Die WTCR ist dafür frisch, top aktuell und durch die BoP auf einem Level.

    Mit der GT3 verhält es sich ähnlich.


    Die beiden Klassen in einem Multiclass rennen bedeuten nicht nur geniale Zweikämpfe in der Klasse, sondern auch viel Aktion beim Überrunden.

    Überrundungen lockern die Kämpfe in der Klasse auf, sie sorgen dafür das ich Kurve XYZ nicht wie gewohnt anfahren kann, daraus aber ggf. für den Zweikampf den ich führe einen Nutzen ziehen kann. Oder eben einen Nachteil habe und der Hintermann ran kommt und man wieder in den Zweikampf gerät.


    Multiclass ist selbstverständlich fordernt, man muss zusätzlich auf die kleine oder große Klasse aufpassen.

    Man muss in den Spiegel gucken und mal früher bremsen, mal kurz lupfen und den schnelleren durch lassen oder eben die kleiner Klasse vor mir an der richtigen Stelle im richtigen Moment überholen, sich also auch mal in deren Lage versetzen um zu erkennen wo man sinnvoll überholt.


    Das alles bedeutet ich bin das ganze Rennen beschäftigt.

  • DTM und WTCR.
    Weil ich beide Klassen noch nicht gefahren bin.
    Weil ich Interesse habe, mal Multiclass mit "Überrundungen" zu fahren.
    Weil ich letzten Endes mit der BoP der GT3 Fahrzeuge nicht so ganz überzeugt war.
    Weil dann für Leute, die auf langsame Autos, schnelle Autos, Fronttriebler und Hecktriebler was dabei ist!
    Gerade bei Front und Heck schien es ja Leute zu geben die sagen: "Nä, das andere will ich nicht fahren".
    Und so bekommen wir mehr Fahrer auf die Strecke!

  • DTM und WTCR


    weil ich echt keine Lust mehr habe überall GT3 zu fahren... es ist so übertrieben ausgelutscht. In jedem Spiel fahren nur GT3 rum.

    Ich finde GT3 uach nicht umbedingt Einsteigerfreundlich. Das Problem ist das Setup... ein DTM Wagen kann man nicht so extrem einstellen, ein WTCR auch nicht. Ein GT3 hingegen kann man von bis einstellen. Da wir auf Get Real fahren sehe ich genau da das Problem.

    Diejenigen die keine Zeit haben sich ein non-plus ultra Setup zu basteln fahren nur hinterher.


    Zudem GT3 mit den alten GT3 wie wir das aktuell haben ist auch doof.

    Die alten kommen gar nicht hinterher (außer mit einem Top Setup....gegen die mit den neuen GT3 ohne Top Setup)

  • Hi Hippo ,


    ich muss dich leider berichtigen, wenn man mal von der TK absieht die eine Erleichterung darstellt ist die WTCR, danach die DTM Klasse und dann erst die GT3 Klasse am meisten veränderbar/einstellbar.

    Ich schreibe dir nur deshalb eine Antwort weil Community-Mitglieder die nicht die Erfahrung und das Wissen haben dadurch falsch informiert werden. Über subjektive Einschätzungen will ich mich lieber nicht auslassen. Ich hoffe das Fahrer die an der nächsten Saison Interesse haben, die Fahrzeuge auch testen, Server sind online und dann kann sich jeder ein Bild machen.




    20181013160515_1.jpg20181013160646_1.jpg20181013160801_1.jpg

  • Aber die Basic DTM Setups sind echt gut, da muss man nichts verändern. Außerdem kann man für jedes Auto das gleiche Setup nutzen...egal ob BMW, Audi oder Mercedes


    daher ist es wieder Einsteigerfreundlicher, hingegen die GT3 Standardsetups nicht perfekt sind, teilweise sogar die reinste Katastrophe...das musst du halt auch berücksichtigen.

  • Hallo, da mich da Thema sehr interessiert werde ich auch mal kurz meine Erfahrungen äußern.


    Die Balance Of Performance ist wesentlich geringer bei DTM als bei GT3. Das macht es bisschen Interessanter wer wie oft Fehler macht.

    Natürlich sind die Karren im Std. Setup sehr stabil. Wenn es aber um die 10tel dann geht kann man trotzdem viel verändern wenn man die Ahnung dazu hat.


    Durch das DRS, die Geschwindigkeiten allgemein und Fahrverhalten bei hohem Reifenverschleiß macht das ganze Rennen / Season anspruchsvoller und spannender meiner Meinung nach.


    Und die Kombo DTM 2016 und WTCR ist doch mal was neues. Da könnte man sich z.B ein spezial 2-3 Stunden Nordschleife Event einfallen lassen oder sogar die Nordschleife als Season Finale hernehmen.


    Gruß Daniel